Liebscher & Bracht

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie dient der Behandlung von Schmerzen ganz ohne Medikamente oder Operationen. Sie basiert auf der Annahme, dass über 90% aller Schmerzen von unserem Gehirn auf Grund von muskulärfaszialen Ungleichgewichten „geschaltet" werden. Auf diese Weise soll der Körper vor Arthrose, Bandscheibenvorfällen und anderen Schädigungen geschützt werden. Durch die Liebscher & Bracht Therapie wird diesem schmerzverursachenden Mechanismus mit Osteopressur und den Faszien-Engpassdehnungen effektiv entgegengewirkt.

In einem ersten Schritt erfolgt die Anamnese, in der Ihre Beschwerden genauestens untersucht werden. Dabei zeigt sich, ob Sie zu den 90% der Schmerzpatienten gehören, die mit der Liebscher & Bracht Schmerztherapie erfolgreich behandelt werden können. Im Anschluss wird die Osteopressur durchgeführt, wobei durch Druckausübung auf spezielle Knochen-Rezeptoren der Alarm-Schmerz gelöscht wird. Mit dem abschließenden Erlernen der individuellen Engpassdehnungen erhalten Sie die Möglichkeit, Ihre Übungen auch zu Hause durchzuführen, um zu einer dauerhaften Schmerzfreiheit zu gelangen.

Eine abgeschlossene Therapie umfasst drei Sitzungen a` 45- 60 Minuten. Dabei ist die regelmäßige Durchführung der Engpassdehnungen Voraussetzung.

Die Liebscher & Bracht Schmerztherapie ist keine gesetzliche Kassenleistung.
Die Kosten sind von der privaten Krankenversicherung oder von den Patienten selbst zu tragen.


Naturheilpraxis
Britta Schröder-Buttkewitz

Am Sportplatz 11
21706 Drochtersen

Telefon: 04143 / 99 99 74

info@heilpraxis-buttkewitz.de
www.heilpraxis-buttkewitz.de